Kardiologisches Seminar

Kardiologisches Seminar Süd

Die Präsenzveranstaltung für das medizinisch technische Fachpersonal

Herzkatheterlabor – Schrittmacher-OP – Elektrophysiologie – Kardiologischer Funktionsdienst in der Praxis, Klinik, Notaufnahme, Brustschmerzambulanz (Chest Pain Unit) sowie auf der Intensivstation und im Rettungswesen

Das Kardiologische Seminar Süd – eine Erfolgsgeschichte.

Die größte Fortbildungsveranstaltung in Deutschland für das medizinisch technische Fachpersonal im / in Herzkatheterlabor, Schrittmacher-OP, Elektrophysiologie, Kardiologischer Funktionsdiagnostik in der Praxis, Klinik, Notaufnahme, Brustschmerzambulanz (Chest Pain Unit) sowie auf der Intensivstation und im Rettungswesen.

Was wir 1994 in Villingen-Schwenningen als reines EKG-Seminar gestartet haben, wurde mit neuen Themen wie z.B. Kathetertechniken im Rahmen der räumlichen Möglichkeiten in und um das Theater am Ring bis 2005 weiterentwickelt.  2006 haben wir pausiert und die Zeit genutzt, um das Format weiterzuentwickeln.

Seit 2007 tagen wir in Ulm / Neu-Ulm.  Mit dem neuen Standort Wechsel nach Ulm / Neu-Ulm hat sich viel getan. In zwei parallelen Vortragsschienen begleitet von Workshops sprechen wir sowohl die Zielgruppe aus der Arztpraxis und dem Medizinischen Funktionsdienst an wie auch die MitarbeiterInnen aus dem Herzkatheterlabor oder der Intensivstation bzw. dem Rettungsdienst. 450 bis 500 TeilnehmerInnen nutzen jedes Jahr diese Möglichkeit der Fortbildung und kommen nicht nur aus Baden-Württemberg und Bayern sondern auch z.B. aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen sowie aus der Schweiz und Österreich.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Herrn Jürgen Häbe, MTA-F aus Villingen-Schwenningen, der uns bis 2018 als wissenschaftlicher Ratgeber und Referent zur Seite stand.